Vorbescheid

Anschrift Öffnungszeiten:
Stadt Dorfen
Unterer Marktplatz 39
84405 Dorfen
Montag-Freitag 8 - 12 Uhr
Donnerstag auch: 14 - 18 Uhr
und nach Vereinbarung
Kontakt Telefon Fax Zimmer
Herr Wandinger
Abteilungsleiter
08081/411-19 08081/411-40 209
Frau Wierer
Mitarbeiterin
08081/411-31 08081/411-40 210

Informieren Sie sich im Bauamt, ob für Ihr Bauvorhaben ein Vorbescheid sinnvoll oder notwendig ist.

Mit einem Vorbescheidsantrag kann der Bauherr vor Einleitung des Baugenehmigungsverfahrens einzelne Fragen seines Bauvorhabens rechtsverbindlich entscheiden lassen; dabei geht es meist um grundsätzliche Fragen der Zulässigkeit dieses Vorhabens. Es ist Sache des Bauherrn, die einzelnen Fragen zu stellen. Die Bauaufsichtsbehörde überprüft diese Fragen und beantwortet sie im Vorbescheid. Sehr häufig wird in einem Vorbescheid die planungsrechtliche Zulässigkeit eines Vorhabens geklärt.
Ein Antrag auf Vorbescheid ist insbesondere zu empfehlen, wenn man ein Grundstück kaufen will, um es anschließend zu bebauen. Denn mit dem Vorbescheid kann geklärt werden, ob auf dem Grundstück überhaupt (bzw. in dem gewünschten Umfang) gebaut werden kann.

Mindestens erforderliche Unterlagen:

  • Bauantragsformular 3-fach (erhältlich im Schreibwarengeschäft)
  • Größe des Bauvorhabens
  • Lage des Bauvorhabens
  • Unterschrift des Bauherrn

Bitte informieren Sie sich im Bauamt, ob für Ihr Bauvorhaben eventuell weitere spezielle Unterlagen erforderlich sind. Genehmigungsbehörde ist das Landratsamt Erding. Der genehmigte Vorbescheid kann im Bürgerbüro abgeholt werden.

Gebühren:

  • 5,00 € bei der Gemeinde