Kultur

Die Stadt Dorfen ist seit jeher bekannt für ihr ausgeprägtes kulturelles Eigenleben. Namhafte Künster wie der Schauspieler Xaver Terofal, der Schriftsteller Josef Martin Bauer und der Maler Hermann Winter hatten ihre Heimat in Dorfen. Weit über die Stadttore hinaus bekannt wurde die Stadt Dorfen jedoch durch den Dorfener Fasching mit seinem "Hemadlenzen-Umzug" sowie die Open-Air-Aufführungen des "Dorfener Bierkriegs", einer Nachstellung des sogenannten Bierkrawalls von 1910, und des "roten Hanickls", eines Stücks über eine hiesige Räuberbande um 1830.

 

Kultur wird seit jeher in Dorfen großgeschrieben. Mit über 140 Vereinen sorgt das ehrenamtliche Engagement der Bürger für viele Höhepunkte im Jahreslauf. Ob traditionelles Brauchtum, wie es die Trachtenvereine pflegen, Chor- und Instrumentalmusik auf hohen Niveau, Theaterprojekte, Kabarett, Kunstausstellungen oder Lesungen in der Stadt- u. Pfarrbücherei, für jeden Geschmack wird etwas geboten.

Kulturzentrum Jakobmayer

JAKOBMAYER_Bildmarke2_RGBAm 13.09.2002 kaufte die Stadt Dorfen das stolze Jakobmayer-Gebäude, zentral in der historischen Altstadt am Unteren Marktplatz gelegen.

Im Laufe der Jahre wurden etliche Nutzungsmöglichkeiten erforscht- zu guter Letzt kristallisierte sich die Nutzung als städtisches Kulturzentrum- auf 3 Säulen ruhend- heraus. Kultur im wunderschönen Jugendstilsaal, Genuss in der Traditionsgaststätte im Erdgeschoss und Kino in der neu gebauten Blackbox im Hinterhof sollten ins Leben gerufen werden.

mehr ,,,

   

S`Kino

Logo S´Kino
   

Bierkrieg

Der Dorfener BierkriegDer Dorfener Bierkrieg

„Der Zwoaring brennt“ und „Die Welt geht unter“ lauteten anno 1910 die Schlagzeilen.

mehr ...

   

Musikpreis

MusikinstrumenteDer Musikpreis der Stadt Dorfen möchte junge Musikerinnen und Musiker anregen, zusammen im Duo oder Trio zu musizieren. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Urkunden. Wie auch im nationalen Wettbewerb „Jugend Musiziert“ sind die Preise ideeler Natur. Die Zielvorgabe lautet, selbst ausgewählte Musikstücke zu erarbeiten, zu verinnerlichen und zu präsentieren.

mehr ...

   

Kulturpreis

Träger des Kulturpreises 2008Seit 2004 verleiht die Stadt Dorfen alle zwei Jahre an zwei Personen oder Gruppen einen Kulturpreis, mit dem jeweils eine finanzielle Zuwendung von 350 € einhergeht.

mehr ...

   

Fest der Kulturen

Wolfgang_Lanzinger_Projektseminar_Religion_Gymnasium_Dorfen_Marianne_Ehrler_DZI0032Am Sonntag, den 03. Oktober 2010 fand in Dorfen bei strahlendem Sonnenschein das „Fest der Kulturen“ statt. 2. Bürgermeister Johann Haberstetter dankte allen an der Organisation Beteiligten , allen ehrenamtlichen Helfern und allen, die ein gelungenes Miteinander ermöglichen. Direkt an die Menschen mit Migrationshintergrund gewandt sagte Haberstetter: „Ihre Anwesenheit ist eine Bereicherung für die Stadt. Sie tragen dazu bei, dass das Leben bunter wird.“

Die zahlreichen Besucher des Festes in Dorfens schöner Innenstadt konnten sich davon überzeugen und feierten bis in die Abendstunden.

mehr ...