Kleineinleiterabgabe

Anschrift Öffnungszeiten:
Stadt Dorfen - Marienhof
Marienplatz 10, Eingang Apothekergasse
84405 Dorfen
Montag-Freitag 8 - 12 Uhr
Donnerstag auch: 14 - 18 Uhr
und nach Vereinbarung
Kontakt Telefon Fax Zimmer
Frau Wiesner
Mitarbeiterin
08081/411-50 08081/411-40 3

Die Kleineinleiterabgabe (Abwasserabgabe) wird für Grundstücke erhoben, die nicht an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen sind. Abgabepflichtig sind die Grundstückseigentümer. Die Abgabe wird durch Bescheid festgesetzt.

Frist:
Die Abgabeschuld entsteht am 20.2. des Kalenderjahres für das vorausgegangene Jahr und ist einen Monat nach Zustellung des Bescheides fällig. Maßgebend für die Berechnung ist die Zahl der am 30. Juni des Vorjahres mit Haupt- und Nebenwohnsitz gemeldeten Personen.

Abgabenhöhe
Die Abgabe beträgt derzeit 17,90 €/Person/Berechnungsjahr.

Befreiungskriterien
Von der Abwasserabgabe kann befreit werden, wer

  1. seine 3-Kammer-Grube durch ein Unternehmen regelmäßig leeren lässt, bitte Rechnung vorlegen.
  2. eine Abwasserbeseitigungsanlage mit biologischer Nachreinigung hat und den Klärschlamm ordentlich entsorgt (entweder durch ein Unternehmen oder selbst zur Kläranlage transportiert) Bitte Nachweis vorlegen.
  3. Landwirt ist und das Überwasser der 3-Kammer-Grube in die Güllegrube leitet. Auch hier ist die Schlammentsorgung zu belegen. Wenn der Klärschlamm auf den Acker aufgebracht und untergepflügt wird ist eine einmalige Klärschlamm-Untersuchung notwendig. Wird der Klärschlamm durch ein Unternehmen oder selbst zur Kläranlage abtransportiert ist die Rechnung oder der Lieferschein vorzulegen.