Stadt Dorfen Stadt Dorfen Stadt Dorfen

Integrationsverbund

Integrative Erziehung im Kindergarten

Gemeinsam leben
Gemeinsam spielen
Gemeinsam lernen

Der Integrationsverbund der Kindergärten der Stadt Dorfen stellt sich vor:

Vier Einrichtungen bilden einen Integrationsverbund, der auch eine Plattform zur Unterstützung und zum Austausch bei der integrativen Arbeit bietet. Zwei Erzieherinnen und eine Kinderpflegerin arbeiten jeweils als Team in einer Gruppe zusammen. Unterstützung, Begleitung und Beratung bekommen sie von den Fachdiensten:
Franziska Dörr zuständig für den Kindergarten Pfiffikus und
Sonja Sanna zuständig für den Kindergarten Eibach, das Kinderhaus Oberdorfen und das Kinderhaus "Unterm Regenbogen".


Eine Integrationsgruppe besteht aus 15 Kindern im Alter von 3 bis 7 Jahren. Davon stehen max. 5 Plätze für Kinder mit besonderem Förderbedarf zur Verfügung. Die integrative Pädagogik berücksichtigt die individuellen Merkmale, ohne den Blick auf das, was alle Kinder benötigen, zu verlieren.

Aufnahme und Angebot

Die Häuser des Integrationsverbundes:

Bei Fragen und Interesse an unserer Arbeit können Sie jederzeit einen persönlichen Termin mit dem Integrationsteam ausmachen.

Zum Lesen: