Stadt Dorfen Stadt Dorfen Stadt Dorfen

Dank an KinderbetreuerInnen und PflegerInnen

Meldung vom 12.05.2021
Am 10.5.2021 war der Tag der Kinderbetreuung und am 12.5.2021 Internationaler Tag der Pflege. Bürgermeister Heinz Grundner hat diese Tage zum Anlass genommen, sich bei Erzieherinnen und Erzieher, Fachkräfte der Offenen Ganztagsschulen, Mittagsbetreuerinnen und -betreuer in den Schulen sowie Pflegerinnen und Pfleger für die professionelle Arbeit und das eingebrachte Engagement, persönlich zu bedanken.

Die Stadt Dorfen ist Träger von 9 der 11 Kinderbetreuungseinrichtungen im Gemeindegebiet der Stadt Dorfen sowie des Marienstifts. Bürgermeister Heinz Grundner besuchte am 12.5.2021 alle Einrichtungen und verteilte an mehr als 180 Beschäftigte (ca. 150 KinderbetreuerInnen und ca. 130 PflegerInnen) eine Rose als Zeichen der Wertschätzung. Er stellte die Bedeutung der verantwortungsvollen Berufsfelder heraus und würdigte das Engagement: „Alle leisten jeden Tag Großes. Vor allem im vergangenen Jahr, das von der Corona-Pandemie geprägt war, hat uns vor viele Herausforderungen gestellt und trotzdem waren Sie - die Kinderbetreuerinnen und -betreuer sowie die Pflegerinnen und Pfleger - für die Ihnen anvertrauten Menschen da. Hierfür ein herzliches Dankeschön.“

Bürgermeister Grundner wurde von Maria Bauer zum Abschied und Frau Schwarz zur Begrüßung für den Wechsel in der Trägervertretung bei den Kindergärten ab dem 1.9.2021 begleitet.

Die Dankestour startete im Kinder- und Jugendhaus. Weitere Stationen waren Kinderhaus Oberdorfen, Kinderhaus am Marienstift, das Marienstift, Schulkindergarten, Kindergarten und Mittagsbetreuung Eibach, Kindergarten Grüntegernbach, Kinderhaus Schwindkirchen, SWL-Kinderhaus Kloster Moosen, Kindergarten Pfiffikus, Kinderhaus Pusteblume, Kinderhaus unterm Regenbogen, Offene Ganztagsschule der Grundschule am Mühlanger.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren getestet und trugen einen Mund-Nasenschutz.

Kategorien: Bildung + Soziales