Stadt Dorfen Stadt Dorfen Stadt Dorfen

Neuer Wasserwachtsraum im städtischen Freibad

Meldung vom 21.08.2020
Die Stadt Dorfen stellt der BRK Wasserwacht Dorfen einen eigenen Raum im Städtischen Freibad zur Verfügung.

PM - Neuer Wasserwachtsraum im Städtischen Freibad.JPG

Der neu zur Verfügung gestellte Raum im städtischen Freibad wurde von der Wasserwacht für ihre Zwecke hergerichtet. Hier werden nun die Wasserretter-Ausrüstungen und die Rettungsmittel, Notfall- und Sanitätsausrüstung sowie die Utensilien zur Schwimmausbildung zentral gelagert.

Im Rahmen der Vorstellung des neuen Raums betonte Bürgermeister Heinz Grundner die herausragende Bedeutung der Wasserwacht Dorfen für den reibungslosen Freibadbetrieb. Er lobte in diesem Zusammenhang besonders auch das großartige Engagement der Ortsgruppe Dorfen, deren Leitung der Vorsitzenden Petra Tafelmeier und dem Technischen Leiter Andreas Baumann obliegt.

Die Ortsgruppe hat die schwierige Zeit seit Beginn der Corona Pandemie bestmöglich genutzt. Die aktiven Mitglieder, bestehend aus aktuell etwa 20 Erwachsenen sowie rund 15 Kindern und Jugendlichen, haben sich in dieser Zeit online über die eLearning Plattform des BRK weitergebildet und dadurch besonders auch ihr Wissen im Umgang mit Corona intensiviert. Zusätzlich haben Mitglieder der Wasserwacht Dorfen an der Screeningstelle am Flughafen München mitgeholfen.

 

Kategorien: Freizeit + Tourismus, Leben in Dorfen