Stadt Dorfen Stadt Dorfen Stadt Dorfen

Grundschule Dorfen am Mühlanger sucht Verwaltungsangestellte/n (m/w/d)

Die Grundschule Dorfen am Mühlanger sucht im Auftrag der der Regierung von Oberbayern zum 06.09.2021

eine/n Verwaltungsangestellte/n (m/w/d)

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte
alle in einem Schulsekretariat anfallenden Tätigkeiten wie z.B.

  • die Erteilung von Auskünften
  • die Mitwirkung in Personal- und Schülerangelegenheiten
  • Verwaltungsarbeiten im Bereich des Haushalts-, Kassen- und Rechnungs-wesens
  • die Mitarbeit bei der Planung außerunterrichtlicher Schulveranstaltungen
  • die Mithilfe bei der Vorbereitung von Konferenzen, Wahlen und Sprechtagen
  • die Erstellung von Statistiken
  • die Abwicklung des Telefon- und Postdienstes
  • die Erledigung des Schriftverkehrs und der Registraturarbeiten
  • die Material- und Formblätterverwaltung
  • sonstige allgemeine Schulsekretariatsaufgaben

 

Ihr Profil

Von Vorteil wäre

  •         eine kaufmännische Berufsausbildung

Unbedingt erforderlich ist

  • ein sicherer Umgang mit allen MS-Office-Anwendungen
  • Organisationsgeschick, Teamfähigkeit, selbstständige verantwortungsbewusste Arbeitsweise, freundliches und professionelles  Auftreten gegenüber Kindern und Erwachsenen

Die Regierung von Oberbayern bietet

  • eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 5 TV-L
  • Vereinbarte Arbeitszeit: 13,37 Wochenstunden = 1/3 Stelle unbefristet (bei einer Regelarbeitszeit von 40,10 Wochenstunden) ab 06.09.2021 bis 31.07.2022 befristete Erhöhung auf 14,37 Wochenstunden, sofern die Voraussetzungen im Schuljahr 2021/2022 weiterhin vorliegen 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung bis zum 23.07.2021 gerne auch in einer Datei im pdf-Format (max. 5 MB) an

Grundschule Dorfen am Mühlanger
Mühlangerstr. 884405 Dorfen
gsdorfenammuehlanger@t-online.de

Weitere Auskünfte zum Aufgabenbereich und zur genauen Arbeitszeit erteilt Ihnen gerne der Schulleiter, Herr Thomas Emrich, Tel. 08081 / 952657.

 

Die Regierung von Oberbayern fördert als Arbeitgeber aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Sie begrüßt deshalb Bewerbungen von allen Interessierten (m/w/d), unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.