Willkommen in Dorfen

Bürgerservice zieht um

Mittwoch, den 14. September 2016 um 07:59 Uhr

Baustelle BürgerserviceEs ist soweit. Der beschlossene Rathausneubau geht in seine Umsetzungsphase.
Als erstes wird deshalb der Bürgerservice (Bürgerbüro und Einwohnermeldeamt) in neue Räumlichkeiten ziehen. Frau Baresch, Frau Huber, Frau Daller, Frau Ismair, Frau Forsthuber. Es fehlt Frau Kirmaier
Am 29. und 30. September (Donnerstag + Freitag) wird der Umzug stattfinden. Die Ämter bleiben an diesen Tagen geschlossen.
Ab 4. Oktober 2016 ist der Bürgerservice in der Marienhofpassage zu erreichen.

 

 

Neue Bushaltestelle Hausmehring

Dienstag, den 27. September 2016 um 11:07 Uhr

Da die Nachfrage nach einer Busverbindung von Hausmehring nach Dorfen-Stadtmitte sehr groß war, gibt es ab sofort bei der Buslinie 82 (Dorfen – Gars) eine neue Bushaltestelle in Hausmehring. Diese Linie wird durch das Omnibusunternehmen Kalb betrieben. Die Haltestelle für Fahrten nach Dorfen befindet sich an der Zufahrt zum Anwesen Unterhausmehring 16, die Haltestelle von Dorfen nach Hausmehring in Oberhausmehring, obere Einfahrt, angebracht. Die Fahrzeiten entnehmen Sie bitte dem Fahrplan. Fahrpreis Einzelfahrt 1,20 €, 10er Fahrkarte 11,50 €

icon Armstorf-Gars 82 Fahrplanauszug

   

Erster Bürgermeister Heinz Grundner ehrte im Sparkassensaal Abiturienten

Dienstag, den 20. September 2016 um 07:09 Uhr

Erster Bürgermeister Heinz Grundner  ehrte im Sparkassensaal Abiturienten, Realschüler, Berufsausbildungsabsolventen für herausragende LeistungenErster Bürgermeister Heinz Grundner ehrte im Sparkassensaal Abiturienten, Realschüler, Berufsausbildungsabsolventen für herausragende Leistungen. 14 Abiturienten hatten einen Schnitt von 1,19 bis 2,0 erreicht, 17 Realschüler hatten ihren Mittleren Schulabschluss mit Durchschnittsnoten von 1,25 bis 1,91 geschafft. Unter den hervorragenden Berufsausbildungsabsolventen fand sich auch Matthias Ernst, Innungsbester im Spenglerhandwerk.

Ebenfalls geehrt wurden 7 junge Musikerinnen und Musiker, die beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ erste Plätze belegten. Zwei von ihnen, Rona Schueler und Katharina Lechner umrahmten die Feier mit ansprechenden Musikstücken für Hackbrett und Altflöte. Erster Bürgermeister Heinz Grundner lobte die jungen Menschen für ihren Einsatz und ihre Freude am Lernen. Er ermutigte sie, weiter so auf ihrem Lebensweg voranzuschreiten und zu Leistungsträgern der Gesellschaft zu werden. Alle erhielten Urkunden, eine süße Erinnerung an Dorfen und Dorfen-Gutscheine als kleine Anerkennung. Mit zwangloser Unterhaltung bei Häppchen und Getränken klang der Abend aus.

   

Landkreishäcksler Herbst 2016

Dienstag, den 11. August 2015 um 06:34 Uhr

Als weitgreifende Maßnahme der Abfallvermeidung bietet der Landkreis Erding die Zerkleinerung von holzigen Gartenabfällen durch den Häckselservice an. Um einen reibungslosen Verlauf beim Einsatz des Landkreishäckslers zu gewährleisten gibt das Landratsamt Erding einige wichtige Informationen.

Read More

mehr ...

   

Informationsveranstaltung im Jakobmayer-Saal am 11.10.16, 19.30 Uhr

Mittwoch, den 14. September 2016 um 10:16 Uhr

Logo leben findet stadt„Digitale Sichtbarkeit – wie Kunden lokale Unternehmen im Internet finden“

Die Stadt Dorfen veranstaltet im Rahmen des ISEK-Programmes „Leben findet Innenstadt“ in Kooperation mit der CIMA Beratung + Management GmbH aus München einen Informationsabend zum Thema „Digitale Sichtbarkeit – wie Kunden lokale Unternehmen im Internet finden. Referent ist Christian Kramer, Dipl.-Betriebswirt (FH), Projektmanager der CIMA.

Viele lokale Unternehmer sehen das World Wide Web als Bedrohung ihrer wirtschaftlichen Existenz. Zu stark rücken Amazon, Zalando und Co. zum Beispiel dem lokalen Einzelhandel auf den Pelz. Darum stehen viele Wirtschaftstreibende diesem Medium unwissend bis skeptisch und vermeintlich machtlos gegenüber.

Auf der anderen Seite nutzen die Kunden gerne und häufig das Web, um sich über lokale Anbieter, ihre Produkte und Leistungen zu informieren. Wenn ein Unternehmen dann nicht gefunden wird, geht der Kunde davon aus, dass es dieses nicht gibt.

Der Vortrag gibt den lokalen Unternehmern und Selbständigen einen Einblick, welche Möglichkeiten das WWW in Bezug auf die Sichtbarkeit des eigenen Unternehmens bereithält und was erste Schritte sind, dieses Medium zum eigenen Vorteil zu nutzen.

   

Jugendliche Graffiti-Sprayer machen Dorfen bunter

Mittwoch, den 24. August 2016 um 07:31 Uhr

Graffiti-SprayerIm Rahmen des Dorfener Ferienprogramms haben Jugendliche aus vier unterschiedlichen Schultypen kürzlich viel Farbe in die Stadt gebracht. Kooperationspartner und Zuschussgeber waren das staatliche ISEK-Projekt „Leben findet InnenStadt“ und die Stadtwerke Dorfen. Als „legale“ Graffiti-Sprayer haben die jungen Künstler unter fachlicher Anleitung von den Profi-Sprayern Johannes Brechter und Jeremy zwei graue Trafohäuser und einige Elektrokästen in bunte Kunstwerke verwandelt. Geplant und betreut wurde das StreetArt-Projekt durch die Dorfener Kulturpädagogin Anja Baumann. Aufgrund des großen Zuspruchs ist beabsichtigt, die Sprayer-Aktion auf weitere Objekte auszudehnen.

mehr ...

   

Pächter für Kulturgaststätte in 84405 Dorfen gesucht

Freitag, den 12. August 2016 um 09:40 Uhr

Gasthaus JakobmayerInnovativ, engagiert und bereit, mit herzerfrischender Küche gastronomisch durchzustarten?
Schriftliche Bewerbungen an Stadt Dorfen, Rathausplatz 2, 84405 Dorfen oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

   

Kultur-, Sozial- und Umweltpreis

Freitag, den 08. Juli 2016 um 12:22 Uhr

Es ist wieder so weit.

Im Jahr 2016 vergibt die Stadt Dorfen jeweils einen Kultur-, Sozial- und Umweltpreis.

Wir bitten um Vorschläge für die aufgeführten Ehrungen bis 30.9.2016.

Sie können im Bürgerbüro der Stadt Dorfen abgegeben, oder direkt via mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. gesendet werden.

Voraussetzungen:

mehr ...

   

Straßensperrung wegen Bau der A94

Dienstag, den 28. Juni 2016 um 07:24 Uhr

Ab 1.7.2016 wird die Verbindungsstraße zwischen Watzling und Holz für die Dauer von ca. einem Jahr bis Fertigstellung der Autobahnüberführung (2018) gesperrt. Umleitung PausbenbergDie Umleitung erfolgt über Kopfsburg, Badberg, Holz. Die Zufahrt zu den Anwesen bleibt frei.

 

   

Straßensperrung wegen Bau der A94

Mittwoch, den 25. Mai 2016 um 12:26 Uhr

Die ARGE A94 Isentalautobahn teilt folgende Straßensperrungen mit:

Ab 1. Juni 2016 wird die Höhenberger Straße südlich von Schwindkirchen für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Von Schwindkirchen aus wird der Verkehr über Gmain und Pöllsmoos umgeleitet;

in der Gegenrichtung über Bachmaiertal. Die Sperrung wird voraussichtlich 18 Monate dauern.