Willkommen in Dorfen

Würdigung von herausragenden sportlichen Leistungen und dem ehrenamtlichen Einsatz in den Vereinen der Stadt Dorfen

Mittwoch, den 25. Februar 2015 um 16:47 Uhr

In diesem Jahr findet zum 2. Mal eine Ehrung für herausragende Leistungen im Sport und für herausragenden ehrenamtlichen Einsatz in den Vereinen statt. Wir möchten alle Vereinsvorstände bitten, uns die in Frage kommenden Damen und Herren zu melden. Das Meldeformular und die Richtlinien finden sie hier . Ausgefüllte Meldeformulare senden Sie bitte bis 31. 03. 2015 an die Stadtverwaltung Dorfen, Sportler/Ehrenamtsehrung, Rathausplatz 2, 84405 Dorfen. Alternativ können Sie die Formulare auch gerne im Bürgerbüro der Stadt abgeben. Falls sich Änderungen in der Vorstandschaft ihres Vereins ergeben haben, die uns nicht bekannt sind, bitten wir Sie, uns diese ebenfalls mitzuteilen.

 

Anzeigen-Akquise für Bürgerinfo

Mittwoch, den 25. Februar 2015 um 16:46 Uhr

In letzter Zeit mehren sich die Anfragen an Dorfener Gewerbetreibende, die Anzeigenangebote für eine Bürgerinfo enthalten. Die Stadt Dorfen hat zur Zeit keinen Verlag mit der Neuauflage der Bürgerinfo beauftragt. Von der Stadt autorisierte Anzeigenwerber vereinbaren Termine, erscheinen persönlich und weisen ein Schreiben vor, das vom Bürgermeister unterzeichnet ist.

 

Wege durch Dorfen

Mittwoch, den 25. Februar 2015 um 16:40 Uhr

Foto: Anton Renner  Bgm. Grundner, Gregor Meilchen, Hermann SimmerlDie 2. überarbeitete und erweiterte Auflage des Stadtführers „Wege durch Dorfen“ ist da. Erarbeitet wurde der etwas andere Stadtführer von den Schülern des P-Seminars des Gymnasiums im Jahr 2011/12 unter der Leitung ihres Lehrers Gregor Meilchen. Dabei wird die Geschichte Dorfens von seinem Beginn an mit Vorkommnissen in der Bayerischen und Deutschen Geschichte in Bezug gesetzt. Sieben Wege durch die Stadt zu verschiedenen Themen in verschiedenen Epochen werden beschrieben. Neue Blickwinkel eröffnen sich und sogar manch „Alteingesessener“ wird noch Neues an und in seiner Stadt entdecken. Erster Bürgermeister Heinz Grundner dankte Herrn Meilchen und Altbürgermeister und Archivar Hermann Simmerl für die inhaltliche Überarbeitung der Erstausgabe, sowie Maximilian Eder für das neue Layout. Herausgeber der 2. Auflage ist die Stadt Dorfen.

Die neuen Stadtführer sind im Bürgerbüro gegen eine Schutzgebühr von 5 € erhältlich.

   

Stehempfang zum 80. Geburtstag von Altbürgermeister Hermann Simmerl

Montag, den 16. Februar 2015 um 11:13 Uhr

80. Geburtstag Herr SimmerlMit geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Geistlichkeit ehrte die Stadt Dorfen Ihren Altbürgermeister Hermann Simmerl im Rahmen eines Stehempfangs im Jakobmayer-Saal. Die Liedertafel brachte dem Jubilar ein Ständchen dar, die zehnjährige Jenny erfreute ihn mit einem Gedicht und die Karnevalsgesellschaft Dorfen ließ die Jumping Jacks und die Garde tanzen. Bürgermeister Grundner hob in seiner Laudatio das große kulturelle Engagement Simmerls hervor, der in seiner aktiven Zeit viel für das Zusammenwachsen Dorfens getan und den Grundstein für das heutige Kulturzentrum Jakobmayer gelegt habe. Er dankte dem jung gebliebenen Jubilar für seinen immer noch aktiven Einsatz für die Stadt Dorfen als Archivar und Stadtführer. Auch Landrat Bayerstorfer lobte die integrative Arbeit Simmerls. Höhepunkt war sicherlich der spontane Walzer des ehemaligen Prinzenpaares Simmerl zusammen mit dem amtierenden.

 

Anmeldung für die Sperrmüllabholung im Frühjahr

Mittwoch, den 18. Februar 2015 um 09:06 Uhr

Das Landratsamt Erding möchte auf die Sperrmüllabholung im Frühjahr 2015 hinweisen und noch einige wichtige Informationen hierzu geben.

Für die Frühjahrsabholung, die voraussichtlich ab Mitte April stattfindet, gibt es mit dem 13. März 2015 wieder einen Stichtag. Bis dahin müssen alle Anmeldungen im Landratsamt eingegangen sein. Später eingehende Anmeldungen können erst wieder für Herbst 2015 berücksichtigt werden.

mehr ...

   

Mikrozensus 2015 im Januar gestartet

Mittwoch, den 18. Februar 2015 um 08:55 Uhr

Interviewer bitten um Auskunft
Auch im Jahr 2015 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen  Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zur Krankenversicherung befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht.

mehr ...

 

Auftaktveranstaltung

Montag, den 16. Februar 2015 um 00:00 Uhr

Lokale AllianzLogo

 

 

Auftaktveranstaltung am 22.März 2015
-> von 14 - 18 Uhr im Jakobmayersaal Dorfen
-> Eintritt frei

Demenz hat viele Gesichter und geht uns alle etwas an!
Schließen Sie sich uns an!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei der Auftaktveranstaltung unserer Dorfener „Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz“.
Neben einem abwechslungsreichem kulturellen Rahmenprogramm und dem Genuss von Kaffee und Kuchen, haben Sie an diesem Nachmittag die Möglichkeit sich im Rahmen einer Infomesse über das Dorfener Projekt „Miteinander - Füreinander“ -> Natur und Kultur für Menschen mit Demenz, das Bundesmodellprogramm „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ und die zahlreichen Dorfener Angebote im
Bereich Demenz zu informieren.

Veranstalter: „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz“ Stadt Dorfen

Logo Demenz                                                                                                 

   

Mittefastenmarkt – verkaufsoffener Sonntag

Montag, den 16. Februar 2015 um 10:15 Uhr

Am Sonntag, dem 15.03.2015, findet am Unteren Marktplatz und am Marienplatz wieder der traditionelle Mittefastenmarkt statt. Auch haben die Geschäfte von 13 – 17 Uhr geöffnet. Aus diesem Anlass werden der ganze Untere Marktplatz, der Kirchtorplatz sowie der Bereich zwischen Marienplatz und Marktkirche in der Zeit von 8.00 bis 17.00 Uhr für den gesamten Straßenverkehr gesperrt. Die Sperrungen betreffen die Fahrbahnen nördlich und südlich der Marktkirche, das Altöttinger Tor sowie die Brandstattgasse im Bereich der Einmündung  in den Unteren Marktplatz. Auf der südlichen Fahrbahn des Marienplatzes wird der Verkehr in beiden Richtungen geführt. Die Umleitungen und Sperrungen sind entsprechend ausgeschildert. Zeitgleich wird im östlichen Teil des Unteren Marktplatzes ein Flohmarkt abgehalten, auf dem nur private Anbieter zugelassen sind.

 

Ideenwettbewerb, bessere Mobilität im Alter!

Dienstag, den 10. Februar 2015 um 15:03 Uhr

Kleine Schritte – große Wirkung

Ideenwettbewerb für eine bessere Mobilität im Alter

Mit der Ausschreibung des Ideenwettbewerbs für eine bessere Mobilität im Alter will die Robert Bosch Stiftung einen Beitrag dazu leisten, dass ältere Menschen in ihrem Lebensumfeld mobil bleiben oder wieder mobil werden. Gesucht werden gute Beispiele, um räumliche, soziale und virtuelle Barrieren zu beseitigen oder zu reduzieren.

Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen können sich bis zum 22. März 2015 unter www.bosch-stiftung.de/kleineschritte bewerben. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Beteiligung Älterer (60+) bei der Planung, Durchführung und Erprobung der Projekte in der Praxis.

Bitte beachten Sie die unten angehängten Informationen.

icon Anschreiben Ideenwettbewerb

icon Flyer Seite 1

icon Flyer Seite2

 

 

   

Landkreishäcksler Frühjahr 2015

Dienstag, den 13. Januar 2015 um 09:20 Uhr

Als weitgreifende Maßnahme der Abfallvermeidung bietet der Landkreis Erding die Zerkleinerung von holzigen Gartenabfällen durch den Häckselservice an. Um einen reibungslosen Verlauf beim Einsatz des  Landkreishäckslers zu gewährleisten gibt das Landratsamt Erding einige wichtige Informationen.

mehr ...