Willkommen in Dorfen

Der ANTENNE BAYERN Maibaumklau

Freitag, den 24. April 2015 um 09:45 Uhr

Maibaum Klau - Foto Antenne BayernANTENNE BAYERN schickte ihren Maibaumklauer wieder los. Und dieses Mal klauten sie den Maibaum aus Dorfen! Und die Anwohner haben trotz viel Rabatz die ganze Aktion verpennt...

 
Foto: Antenne Bayern

Weitere Infos unter:

http://www.antenne.de/programm/aktionen/der-antenne-bayern-maibaumklau-2015/der-antenne-bayern-maibaumklau-2015-in-dorfen.html

 

Demenz - was weiß die Medizin ?

Dienstag, den 21. April 2015 um 14:55 Uhr

Demenz - was weiß die Medizin"Themenabend - Demenz“ 

12. Mai 2015  um 19 Uhr  im Marienstift Dorfen

Informationen über Demenzformen, Krankheitsverlauf und Therapieansätze Referent: Prof. Dr. med. Matthias Dose

Veranstalter: „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz" Stadt DorfenLogo Demenz

 

 

 

 

 

HOLZBILDHAUERSYMPOSIUM

Dienstag, den 21. April 2015 um 12:32 Uhr

Für Dorfen arbeitet der Künstler Andres Klimbacher, Liebenfels/Österreich an der Skulptur „Dorfen an der Isen“Markt Isen vom 06. bis 16. Mai 2015

Meindlpark in Isen

Partnergemeinden Markt Isen, Buch am Buchrain, Stadt Dorfen, Forstern, Lengdorf, Pastetten und St. Wolfgang

Gefördert von: Landkreis Erding, Bezirk Oberbayern, Bayer. Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Sieben Künstler aus Deutschland und Österreich bearbeiten mit ihren Kettensägen die mächtigen Baumstämme und gestalten daraus für die ihnen zugelosten Gemeinden ein individuelles Kunstwerk. Nach dem Finale des Symposiums am 16. Mai 2015 werden die Skulpturen in den Gemeinden aufgestellt, wo sie entlang der Radstrecke „SkulpTour 2“ in neuer Umgebung besichtigt werden können.

Der künstlerische Leiter des Symposiums Hr. Wofgang Fritz und der Markt Isen freuen sich auf zahlreiche Besucher und interessante Begegnungen.

Für Dorfen arbeitet der Künstler Andres Klimbacher, Liebenfels/Österreich an der Skulptur „Dorfen an der Isen“

Eine Kugel symbolisiert Dorfen als eines der Zentren des Landkreises Erding. Die Teilung des Stammes folgt dem Verlauf der Isen.

www.klumbacherandres.at

   

Bebauungsplan Nr. 102 „An der Mühlleite“

Donnerstag, den 13. März 2014 um 19:15 Uhr

Erneute Öffentliche Auslegung gem. § 4a Abs. 3 BauGB


Der Bau- und Verkehrsausschuss der Stadt Dorfen hat in seiner Sitzung vom 17. 3. 2015 den Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 102 „An der Mühlleite“ in der Fassung vom 17.3.2015 gebilligt.
Der Bebauungsplan beinhaltet im Wesentlichen die Festsetzung eines allgemeinen Wohngebietes mit Einzel- und Doppelhäusern, sowie Verkehrs-, Grün- und Regenrückhalteflächen. Bestandteil der ausgelegten Unterlagen sind der Umweltbericht und die bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen der Fachbehörden und Verbände. Die enthalten Aussagen zu folgenden Arten umweltbezogener Informationen:

mehr ...

 

Amt für Soziales geschlossen

Montag, den 20. April 2015 um 07:37 Uhr

Am Mittwoch den 29.04.2015 ist das Amt für Soziales wegen Fortbildung geschlossen.

   

Überwachung des ruhenden Verkehrs

Freitag, den 17. April 2015 um 09:16 Uhr

Ab sofort wird der ruhende Verkehr in der Stadt Dorfen vom Zweckverband „Kommunale Verkehrsüberwachung Südostbayern“ überwacht. D.h. sämtliche Parkverstöße werden direkt vom Zweckverband geahndet. Beschwerden oder Widersprüche werden nur noch vom Kommunalen Zweckverband entgegengenommen und bearbeitet.

Die Überwachung findet an unterschiedlichen Tagen zu wechselnden Uhrzeiten statt.

mehr ...

 

Vorverkauf der Freibadsaisonkarten startet

Montag, den 13. April 2015 um 12:46 Uhr

Der zweiwöchige Vorverkauf der Saisonkarten für das Freibad Dorfen startet direkt nach den Osterferien. Ab Montag, dem 13. April bis Freitag, dem17. April 2015 besteht in der Zeit von 10 bis12 Uhr die Möglichkeit, an der Freibadkasse die Karten entweder aufladen zu lassen oder neue zu erwerben.

Für alle, die während der Woche keine Zeit haben, ist die Schwimmbadkasse am Samstag, dem18. April von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Weiter geht es dann von Montag, dem 20. April bis Freitag, dem 24. April 2015 von 16 bis 18 Uhr.

Für neue Saisonkarten ist, wie schon in den letzten Jahren, ein Passfoto oder eine Gesichtsaufnahme in der Größe eines Passfotos erforderlich. Abhängig vom Wetter wird das Freibad am 26. April oder am 1. Mai seine Pforten für die diesjährige Saison öffnen.

   

Naturkindergruppe erhält neuen Bauwagen

Samstag, den 21. März 2015 um 12:16 Uhr

Naturkindergruppe Foto WeingartnerBei strahlendem Frühlingswetter eroberten die Kinder der Naturkindergruppe des Kinder-& Jugendhauses Dorfen ihren neuen Bauwagen. Ihre alte flexible Unterkunft war für die immer weiter wachsende Gruppe zu klein geworden. Inzwischen erfreuen sich 27 Kinder im Alter von 2,5 bis 6 Jahren am Aufenthalt in der freien Natur. Bauhofleiter Albert Stiller, Erster Bürgermeister Heinz Grundner, Referentin für Kindergärten Barbara Lanzinger, Vertreterinnen der Verwaltung und Therese Englmeier, Leiterin des Kinder-& Jugendhauses besuchten die Kinder und ihre Erzieher.

Foto Weingartner

 

Scheckübergabe zum Projektfond „Leben findet InnenStadt“

Mittwoch, den 18. März 2015 um 09:36 Uhr

Anwesend bei der Scheckübergabe waren v. l. n. rechts: Elisabeth Nagl und Kathrin Schmittnägel (CIMA Beratung + Management GmbH), Robert Gauster (Förderkreis Dorfen), Josef Gantner (Sparkasse Erding-Dorfen), Fred Blüml (Förderkreis Dorfen), Mischa Schubert und Alexandra Schuhbauer (Sparkasse Erding-Dorfen), Martina Schneider (Planungsbüro stadt-raum-planung), Erster Bürgermeister Heinz Grundner, Christian Hörmann (CIMA) und Christian Metzner (Regierung von Oberbayern, Sachgebiet StädtebauförderungMit der Übergabe von symbolischen Schecks an die Stadt Dorfen wurde kürzlich der Startschuss für den Projektfond des Städtebauförderprogrammes „Leben findet InnenStadt“ gegeben.

mehr ...

   

Schulweghelfer gesucht

Montag, den 16. März 2015 um 10:41 Uhr

Die Stadt Dorfen sucht dringend weitere Schulweghelfer für die Absicherung der Fußgängerampeln und für die Einrichtung eines Verkehrshelferüberwegs an der Isener Straße. Aufgerufen hierzu sind nicht nur Eltern von Schulkindern, sondern auch Großeltern, Verwandte, Freunde, Bekannte oder auch Nachbarn. Einzige Voraussetzung für das wichtige Ehrenamt: Die oder der Helfer sollten mindestens 18 Jahre alt sein. Interessenten werden gebeten, sich bei der Stadt Dorfen, Frau Petrik (08081/411-26), zu melden.