Stadt Dorfen Stadt Dorfen

Straßenbauarbeiten

Beeinträchtigung des Verkehrs durch das Tor wegen Gerüst. Über geplante Vollsperrung wegen Abbau wird informiert

Die Bauarbeiten in der Apothekergasse werden ab Montag, den 14.02.2022 wieder aufgenommen. Daher kommt es erneut zu Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich.

Vom Marienplatz kommend ist die Zufahrt in die Apothekergasse für den Durchgangsverkehr bis zum Abschluss der Arbeiten voll gesperrt. Für Anlieger ist die Zufahrt zur Tiefgarage Marienhof nur noch über den Marienplatz möglich. Diese wird durch eine Ampelschaltung geregelt.

Die Zufahrt zum Parkplatz ist nur noch über den Rathausplatz möglich. Die Parkplatzfläche ist bis Ende der Baumaßnahme eingeschränkt nutzbar. Der Geh- und Radweg zum Stadtpark ist offen und kann ebenfalls nur über den Rathausplatz erreicht werden. Ein Gehweg vom Marienhof zum Rathaus bzw. zum Parkplatz wird entlang der Baustelleneinrichtung eingerichtet.

Die angeordneten Haltverbote in der Apothekergasse sind von Montag bis Freitag von 7 - 18 Uhr zeitlich beschränkt und sind für die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs zwingend notwendig.

Ab Montag, den 28.02.2022 bis voraussichtlich 29.04.2022 wird der Herzoggraben, ab der Einmündung B15 bis auf Höhe Kirchtorplatz (Wesner Tor) für den Gesamtverkehr sowie für Fußgänger gesperrt. Das Wesner Tor ist befahrbar.
Im Zuge der Kanalerneuerungsarbeiten der Stadt Dorfen werden zeitgleich die Stadtwerke Dorfen die Versorgungsleitungen für Strom und Wasser in diesem Straßenabschnitt verlegen. Die Anwohner können je nach Baufortschritt von Westen oder Osten jeweils bis zur Baustelle fahren. Wir appellieren hier an die Anwohner die Zufahrt bis zur Baustelle freizuhalten, da der Rettungsweg zu jeder Zeit gewährleistet sein muss.
Umgeleitet wird über die Erdinger Straße bzw. Altöttinger Tor.

Alle Informationen zum aktuellen Stand der B15-Isenbrücke finden Sie unter www.dorfen.de/b15-isenbruecke

Die Stadt Dorfen bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die auftretenden Behinderungen und die mit den Arbeiten verbundenen Beeinträchtigungen.