Stadtpark mit Feldschach

Unmittelbar in der Innenstadt liegt der kleine, beschauliche Stadtpark. Bereits Ende des 19. Jahrhunderts wurde er auf Anregung des damaligen Vorsitzenden des Verschönerungsvereins Josef Michel angelegt. Neben dessen Denkmal birgt der Park auch ein Denkmal an die Heimatvertriebenen des 2. Weltkrieges und ein geschmiedetes Kreuz für Dominikus Paulus (1802-1870), Dichter aus Dorfen. Ein kleiner Teich mit Brunnenfontäne, ein Feldschach, Kinderspielgeräte und viele Bänke sorgen für einen angenehmen Aufenthalt im grünen Herzen der Stadt.

Wer noch weiter ins Grüne möchte, folgt der nach Süden führenden Birkenallee, an der links und rechts die Krautgärten, die ehemals zu den Häusern der historischen Altstadt gehörten, liegen. Nach den Gärten biegt der Weg rechter Hand zum Skulpturenweg am Überlaufbecken ab.

Seit September 2011 bereichert ein großes Feldschach den Dorfener Stadtpark. Alle Schach-Interessierten können sich den Schlüssel für die Box mit den Figuren gegen ein Pfand von 20 € ausleihen.

Möglich ist dies

-       beim Bürgerservice im Rathaus, Rathausplatz 2, zu den regulären Öffnungszeiten
-       bei Max Schmid Schuhe, Rathausplatz 19, zu den regulären Öffnungszeiten
-       bei Familie Heinz Meister, Tel. 08081/8692, Josef-Martin-Bauer-Str. 37, nach telefonischer Vereinbarung

Viel Spaß beim Spielen!

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.