Stadt Dorfen Stadt Dorfen

B 15-Isenbrücke in Dorfen ab 26. April gesperrt, Durchgangsverkehr wird großräumig umgeleitet

14. April 2022 : Am Dienstag, 26. April 2022 beginnen die Sperrung der B 15-Isenbrücke in Dorfen und die Fertigstellung der Kreuzung Jahnstraße/Rosenaustraße/Gartenstraße.
Baustelle B15-Isenbrücke

Ab diesem Tag wird der Durchgangsverkehr großräumig umgeleitet. (Siehe Umleitungsbeschreibung). Lediglich der LKW-Lieferverkehr kann von Norden aus auf einer Fahrspur die Isenbrücke überqueren, dies allerdings nur bis zum 3. Mai und nur bis zur Baustelle an der Kreuzung Jahnstraße/Rosenaustraße/Gartenstraße. Dort beginnt das Staatliche Bauamt Freising am 27. April, die Asphaltdeckschicht, die Markierung und die Induktionsschleifen für die verkehrsabhängige Ampelsteuerung einzubauen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 3. Mai. In dieser Zeit ist die Kreuzung für den Verkehr komplett gesperrt. Die Rosenaustraße ist aber über die Haager Straße erreichbar, die Gartenstraße und Ludwig-Uhland-Straße über die Zinniengasse, Dahliengasse, Ludwig-Anzengruber-Straße und Moosener Straße. In diesem Zeitraum gilt in der Haager Straße ein absolutes Halteverbot. Ab dem 3. Mai beziehungsweise nach Beendigung der Arbeiten ist die Kreuzung wieder befahrbar. Dann wird die Rosenaustraße stadteinwärts zur Einbahnstraße, die Haager Straße stadtauswärts.

Die Innenstadt von Dorfen ist während der gesamten Bauzeit immer erreichbar.

Allerdings ändert sich die Verkehrsführung: Am Kirchtorplatz (Wesner Tor) hat der Verkehr vom Johannisplatz stadteinwärts Vorrang vor dem Gegenverkehr.

Der westliche Abschnitt des Herzoggrabens wird für Kraftfahrzeuge (außer für Anlieger) gesperrt. Die Ortsstraße „An der Leiten“ wird zur Einbahnstraße und darf aus Richtung Mehlmühle/Hampersdorf nur in Fahrtrichtung Westen befahren werden. Wer in die Gegenrichtung muss, fährt über Hampersdorf.

Außerdem weist die Stadt Dorfen an der Erdinger Straße, an der Schäfflergasse und im westlichen Teil des Herzoggrabens sowie in der Ortsstraße „An der Leiten“ Halteverbote aus. Sie dienen dazu, den Verkehr möglichst flüssig zu halten.

Busverkehr

Während der Sperrung der B15-Brücke fahren sowohl die Linien 564, 565 und 9403 als auch der Stadtbus nach einem Ersatzfahrplan. Dieser hängt an den Haltestellen aus: Wichtigste Änderungen: Da die Linienbusse nicht durch das Wesner Tor fahren können, wenden sie am Marienplatz. Von dort gelangt man zu Fuß zur Haltestelle Krankenhaus West bzw. Volksfestplatz.

Die Stadtbus-Haltestelle „Krankenhaus Süd, bei Bücherei“ entfällt für die Zeit der Sperrung. Stattdessen gibt es zwei neue Haltestellen: Erdinger St. (B15) / Haltestelle Krankenhaus Nord sowie Buchbacher Str. /Van-Beethoven-Weg. Bitte beachten Sie den Ersatzfahrplan

Weitere Arbeiten

Mit Beginn der Arbeiten an der Kreuzung starten auch die vorbereitenden Arbeiten für den Abriss der B15-Isenbrücke. So entfernt etwa das Wasserwirtschaftsamt München im Bereich der Brücke Schlamm aus der Isen. Außerdem wird die Behelfsbrücke fertiggestellt. Wenn diese Fußgängern, Radfahrern und Rettungskräften zur Verfügung steht, beginnt der Abriss der Isenbrücke.