Stadt Dorfen Stadt Dorfen

Bekanntmachung Generalsanierung 380-kV-Leitung

25. März 2022 : Ankündigung Kartierungen für die Generalsanierung der Höchstspannungsleitung Ottenhofen - Isar
Bekanntmachung

Durchführung auf den Gebieten der Kommunen Essenbach, Niederaichbach, Adlkofen, Geisenhausen, Kumhausen,
Altfraunhofen&Baierbach, Neufraunhofen, Taufkirchen, Hohenpolding, Dorfen, Lengdorf, Walpertskirchen&Wörth,
Pastetten, Ottenhofen und Markt Schwaben.


Die 380 Kilovolt (kV) Leitung zwischen dem Umspannwerk Ottenhofen im Landkreis Erding und der Schaltanlage Isar im
Landkreis Landshut ist seit 1976 in Betrieb. Damit Höchstspannungsleitungen wie die rund 62 Kilometer lange Verbindung rund um die Uhr sicher betrieben werden können, müssen etwa alle vierzig bis fünzig Jahre umfangreiche Instandhaltungs- und Modernisierungsarbeiten durchgeführt werden. Für diese Arbeiten muss jeder Mast angefahren und je nach Arbeit auch temporäre Bauflächen um einzelne Masten eingerichtet werden. Damit das geplante Vorhaben größtmöglichen Schutz auf umweltfachliche Belange nehmen kann, muss TenneT vorab avifaunistische Kartierung durchführen, die hiermit ortsüblich angekündigt werden. Die Kartierung haben das Ziel schützenswerte Tier- und Pflanzenarten zu ermitteln, die sich über die Jahrzehnte im Bereich der Leitung und vor allem im Bereich der Masten angesiedelt haben könnten.

Beginn der Kartierungen: 11. April 2022
Voraussichtlicher Abschluss der Kartierungen: 31. Dezember 2022


Hinweis: Nicht alle Grundstücke sind über die gesamte Dauer des Zeitraums betroffen. Im Sinne des § 44 I S. 1 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) finden die Kartierungen nacheinander statt. So ergibt sich eine zeitliche Abfolge für die Nutzung der einzelnen Grundstücke.


Gesetzliche Grundlage
Die Berechtigung zur Durchführung der Kartierungsmaßnahmen ergibt sich aus § 44 Abs. 1 Satz 1 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG). Mit einer ortsüblichen Bekanntmachung werden den Eigentümern und sonstigen Nutzungsberechtigten die Kartierungen als Maßnahme gemäß § 44 Absatz 2 EnWG mitgeteilt. Die Kartierungen werden in Abstimmung mit der zuständigen Naturschutzbehörde durchgeführt.

Weitere Informationen
Detaillierte Angaben zur Inanspruchnahme einzelner Grundstücke können Sie ab 15.3. unter
https://www.tennet.eu/de/unser-netz/onshore-projektedeutschland/isar-ottenhofen/ einsehen.
Weitere Informationen zum Projekt finden Sie nachstehend.

Ihr Ansprechpartner
Fragen, Mitteilungen und Hinweise zu den Kartierungsarbeiten
nehmen wir gerne entgegen. Bitte wenden Sie sich an:
Markus Lieberknecht
T +49 (0)921-50740-4098
E: markus.lieberknecht