Bewerbung für die Landesgartenschau

20. Juli 2018 : Dorfen hat sich für die Landesgartenschau im Zeitraum von 2024 bis 2026 beworben.

Mit nur einer Gegenstimme wurde diese Entscheidung vom Stadtrat gefasst. Neben Dorfen haben sich auch Forchheim, Furth im Wald, Kirchheim-Heimstetten, Schweinfurt, Waldsassen und Weilheim beworben. Zentraler Ort der Landesgartenschau Dorfen soll der Bereich werden, auf dem jetzt noch Schwimmbad, Eishalle und Fußballplätze stehen. Hier wird die typische Ausstellung stattfinden. Die dezentralen Flächen sind in einem großen Rundweg miteinander verbunden. So erleben die Besu-cher eine Zeitreise durch die Stadt und können die historischen Krautgärten, den Stadtpark aus der Gründerzeit, die als Naturdenkmal gelistete Birkenallee und die Grünflächen, die in den vergangenen Jahren als Hochwasserschutz entstanden sind, bestaunen.

Am 17. 7. wurde dem Fachbeirat der Bay-erischen Landesgartenschau GmbH das Konzept zur Landesgartenschau offiziell vorgestellt. In einer angenehmen Atmosphäre wurde der Hauptweg der Landesgartenschau begangen und viele offene Fragen geklärt. Im August wird die Entscheidung über den Zuschlag für die Landesgartenschau bekannt gegeben.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.