Vertreter der Stadt in anderen Organisationen

Übersicht

Gegenstand des Unternehmens ist die Erzeugung und die Versorgung mit elektrischer Energie und Fernwärme, die Projektierung und Durchführung von Installationen, sowie die Gewinnung und Verteilung von Trink- und Brauchwasser, sowie die Bereitstellung von Löschwasser, soweit diese Vorhaltung wirtschaftlich vertretbar ist. Ferner ist Gegenstand des Unternehmens die Versorgung der Bevölkerung mit Telekommunikationsdienstleistungen einschließlich der Errichtung, dem Betrieb und dem Unterhalt der entsprechenden Versorgungsanlagen. Ebenfalls Gegenstand des Unternehmens ist die Versorgung der Bevölkerung und Industrie mit Gas einschließlich der Errichtung und Unterhaltung aller hierzu erforderlichen Versorgungsanlagen.

Der Aufsichtsrat besteht aus dem Aufsichtsratsvorsitzenden und sieben weiteren Mitgliedern. Das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden bekleidet der erste Bürgermeister.

Aufsichtsräte
Heinz Grundner, Vorsitzender
Michael Oberhofer
Martin Bachmaier
Gerald Forstmaier
Heiner Müller-Ermann
Sven Krage
Josef Wagenlechner
Günther Drobilitsch

https://www.stadtwerke-dorfen.de/

Gegenstand des Unternehmens ist die Planung, Errichtung und der Betrieb von Breitbandnetzen und die Planung, Errichtung und der Betrieb von Netzen und Anlagen, die der Strom-, Gas, Wasser- und Wärmeversorgung und -speicherung dienen. Ferner ist Gegenstand des Unternehmens die Erbringung von energienahen Dienstleistungen, die Durchführung des Messstellenbetriebs, die Planung und Errichtung sowie der Betrieb von Ladesäuleninfrastruktur.

Der Aufsichtsrat besteht aus dem Aufsichtsratsvorsitzenden und sieben weiteren Mitgliedern. Das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden bekleidet der erste Bürgermeister.

Aufsichtsräte
Grundner Heinz, Vorsitzender
Michael Oberhofer
Martin Bachmaier
Gerald Forstmaier
Heiner Müller-Ermann
Sven Krage
Josef Wagenlechner
Günther Drobilitsch
 

Der Zweckverband hat die Aufgabe, eine gemeinsame Wasserversorgungsanlage einschließlich der Ortsnetze zu errichten, zu betreiben, zu unterhalten, die Anlage im Bedarfsfall zu erweitern und bereits vorhandene Ortsnetze zu übernehmen; er versorgt die Endverbraucher mit Trinkwasser, das den einschlägigen DIN-Vorschriften entsprechen muss.

Neben dem ersten Bürgermeister entsendet die Stadt Dorfen sieben Verbandsräte.

Verbandsrat/rätin
Heinz Grundner
Sabine Berger
Barbara Lanzinger
Andreas Hartl
Johann Selmair
Michaela Meister
Johann Winkler
Sven Krage

https://wasser-erding-ost.de/verband.html

Der Zweckverband hat die Aufgabe, eine gemeinsame Wasserversorgungsanlage einschließlich der Ortsnetze zu errichten, zu betreiben, zu unterhalten, die Anlage im Bedarfsfall zu erweitern und bereits vorhandene Ortsnetze zu übernehmen; er versorgt die Endverbraucher mit Trinkwasser, das den einschlägigen DIN-Vorschriften entsprechen muss.

Neben dem ersten Bürgermeister entsendet die Stadt Dorfen fünf Verbandsräte.

Verbandsrat/rätin
Heinz Grundner
Christian Holbl
Josef Wagenlechner
Günther Drobilitsch
Johann Selmair
Walter Zwirglmaier

http://isener-gruppe.de/

Aufgabe des Zweckverbands ist nach Maßgabe des Sparkassengesetzes die Trägerschaft für die Kreis- und Stadtsparkasse Erding-Dorfen.

Neben dem ersten Bürgermeister entsendet die Stadt Dorfen drei Verbandsräte.

Verbandsrat/rätin
Heinz Grundner
Michaela Meister
Sven Krage
Martin Greimel

https://www.spked.de/de/home.html

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.