Abenteuerspielplatzmobil

Das „Abenteuerspielplatzmobil“ wurde durch eine Spende der Robert-Decker-Stiftung ermöglicht.  Es handelt sich um einen Bauwagen, der als „rollende Werkstatt“ für die Organisation von Abenteuerspielplatzangeboten, zum Auf- und Ausbau oder zu Reparaturzwecken für Bolz- und Spielplätze genutzt werden kann.

Dieses Mobil ist ausleihbar an Vereine und Organisationen, die mit Kindern und Jugendlichen ab 10 Jahren einen oder mehrere Tage einen Abenteuer-Spielplatz organisieren wollen.  Auch in einer Wohnsiedlung, in der Bedarf besteht den Bolz- oder Spielplatz auszubauen oder zu renovieren, kann das Abenteuerspielplatzmobil gute Dienste leisten.

Das Arbeitsmaterial besteht aus Sägen, Hämmern, Beilen, Nägeln, Schrauben, Farben, Pinseln,…
Ein kleiner Bestand an Holzstücken; Brettern, Paletten, ist vorhanden.

Entsprechend des geplanten Vorhabens muss Arbeitsmaterial, bzw. Holz und anderes Baumaterial besorgt werden.

Infos und Ausleihe bei: Martine Driessen, Gemeindejugendpflegerin

Ansprechpartnerin

Martine Driessen

Gemeindejugendpflegerin

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.